Workshop Pokertracker und Flopzilla am 22. Mai

(unseres Wissens erstmals im deutschsprachigen Raum)

Was ist Pokertracker? - PokerTracker importiert die Spielverläufe von Online-Begegnungen auf den eigenen Rechner und stellt daraus ein umfangreiches Datenmaterial zusammen. Dieses lässt sich nach mehr als 200 Kriterien analysieren. Die Daten können direkt während des Spiels eingesehen werden, sie können aber auch nach dem Spiel zur Analyse verwendet werden. Damit lässt sich das eigene Pokerspiel und das der Gegner aus jeder Perspektive genau unter die Lupe nehmen.

Was ist Flopzilla? - Flopzilla erlaubt, anhand von erfassten Gegnerstatistiken (zB mit Pokertracker) Prognosen über gegnerisches Spiel abzugeben und daraus die eigenen Gewinnchancen zu ermitteln.

Diese beiden Werkzeuge bilden eine sinnvolle Kombination. Jeder, der einmal mit Analysewerkzeugen ernsthaft gearbeitet hat, will sie nicht mehr missen. Allerding handelt es sich um Expertenwerkzeuge, die zwar enorm viele Möglichkeiten bieten, die aber nicht ganz einfach zu verstehen sind und die an die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden wollen. Bei dem Workshop werden die beiden Tools vorgestellt und die Grundlagen für deren Umgang vermittelt.

Termin: Dienstag, 22.5.2018, 19:00 Uhr (bis ca. 22:00 Uhr)

Ort: Cafe Cubita, 1140 Wien, Linzer Straße 128/8.

Kosten: EUR 10,-/Teilnehmer (für Mitglieder des PSV Suited MIT kostenlos)

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer die Tools bereits im Einsatz hat, kann sein Notebook gerne mitbringen.

 

 Ergebnis vom 5. Clubabend

Am 8. Mai hat wieder ein spannender Wettkampf stattgefunden. Hier gibt es das Ergebnis. 

 

Der Mai-Newsletter ist online

Er befindet sich - wie immer - im Newsletterarchiv. Hier kann man ihn downloaden.